Anlagegoldbarren: Hier finden Sie Infos zu Barren aus Feingold.

ESG Info-Telefon: 07242 - 9535177

E-Mail: info@Scheideanstalt.de

Degussa Goldbarren - alt (bis 2004)

Degussa = Deutsche Gold- und Silberscheideanstalt

Traditioneller Edelmetallbetrieb mit Raffination + Barrenfertigung


Die Degussa war wohl über Generationen Deutschlands bekannteste Scheideanstalt und der bekannteste deutsche Barrenhersteller. Die Firma wurde 1843 von Friedrich Ernst Roessler gegründet und 1873 in DEGUSSA (Deutsche Gold und Silberscheideanstalt) in eine AG umgewandelt, welche von da an stetig wuchs. Zum Edelmetallgeschäft kamen über die Jahre noch zahlreiche andere Geschäftsbereiche wie Spezialchemie, Düngemittel, etc. hinzu, welche in der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg den Degussa-Konzern dominierten. Der Degussa Konzern hat sich dann vor einigen Jahren aus dem Edelmetallrecycling und -Handelsbereich ganz zurückgezogen, weshalb seit 2004 / 2005 keine gegossenen Barren und geprägte Barren mehr mit dem Degussa-Logo hergestellt wurden. Der Edelmetallbereich der Degussa wurde großteils an den belgischen Umicore Konzern verkauft. Dieser verzichtete darauf das Degussa-Logo weiterhin auf Barren einzusetzen da die Marke immer noch mit den Firmensünden der Nazivergangenheit negativ belastet war. So schmolz die Degussa während des dritten Reiches z.B. von den Nazis geraubtes Altgold und Zahngold in Barren um. In der Nachkrigszeit blühte die Degussa als international tätiger Chemiekonzern, Edelmetallhändler und Barrenhersteller zu alter und neuer Größe auf. Alte Degussa-Barren sind heute immer noch zahlreich im Umlauf und werden auch weiterhin bei Banken und im normalen Goldhandel an- und verkauft. Es gab / gibt Degussa-Goldbarren in allen Standardgrössen wie z.B. 1g, 2,5g, 5g, 10g, 20g, 1oz, 50g, 100g, 250g, 500g, 1000g, 400oz, sowie länderspezifische Barrengewichte wie z.B. Tolar-Barren. Besonders beliebt sind heute immer noch die kleinen 10g, 20g, 1oz, 50g und 100g Degussa Barren in Sargform.


Degussa Barren
Degussa Barren
Degussa Sonderprägung Goldbarren
Degussa Sonderprägung Goldbarren
Degussa Gold
Degussa Gold
1g Degussa Barren
1g Degussa Barren
Degussa Unzenbarren
Degussa Unzenbarren
Degussa Feingoldbarren
5g Feingoldbarren


Neu: DEGUSSA GOLDHANDEL (seit 2010)

Im Jahre 2010 wurde der brachliegende Markenname DEGUSSA von der EVONIK an einen Finanzinvestor verkauft. Der neugegründete Startup Degussa Goldhandel der somit ausser den aus Marketinggründen übernommenen Namensrechten und dem Barrenlogo nichts mit der eigentlichen Degussa (Deutsche Gold- und Silberscheideanstalt) zu tun hat vertreibt nun wieder neu geprägte Barren mit altbekanntem Degussa Logo.

Degussa Barren

Degussa Goldbarren
Klassischer Degussa Goldbarren
geprägter Degussabarren
geprägter Degussabarren
Degussa Sargbarren
Degussa Sargbarren