Ögussa Goldbarren

Die Ögussa wurde 1862 in Wien als Scheideanstalt gegründet und gehört heute zum belgischen Umicore-Konzern. Die Ögussa produziert in Österreich alle gängigen Goldbarrengrößen.

In geprägter Ausführung in den Größen 1g, 2,5g, 5g, 10g, 20g, 50, 100g, und in gegossener Form in den Gewichten 250g, 500g, 1000g.

In Österreich bietet die Ögussa ihre Barren in einem großflächigen Filialnetz in den Städten Wien, Salzburg, Linz, Innsbruck, Graz und Klagenfurt an.